Aufstieg der 1. Herren in die Regionalliga

Das laaange Warten, hatte endlich ein Ende. Nachdem wir wegen der Corona-Pandemie leider in der Feldsaison 2020 und in der Halle 2020/2021 keinen Spielbetrieb abhalten konnten, war es ab diesem Sommer wieder erlaubt einen Ligabetrieb durchzuführen. Diesen Moment haben wir als Mannschaft herbeigesehnt. Unsere Trainer (Dirk und Achim) haben mit uns über die Zeit weg gut trainiert. Jetzt lag es an uns, dass wir unser Spiel auch im Wettkampf abliefern können. Das Ziel für die Saison wurde klar kommuniziert. Wir wollen ,,Meister“ werden und in die Regionalliga aufsteigen.

Die 1. Herren vom SV Ruschwedel nach dem Aufstieg in die Regionalliga.

Der 1. Spieltag fand für unsere Mannschaft am 20.06. in Ruschwedel statt. Im ersten Spiel der neuen Saison ging es gleich gegen unsere 2. Herren. Dort konnten wir uns souverän mit 2:0 durchsetzen. Im zweiten Spiel ging es gegen den TSV Bardowick. Dieses haben wir leider verdient mit 11:13, 4:11 verloren. Wir kamen nie richtig ins Spiel und haben viele Eigenfehler praktiziert. Dirk und Achim haben daraufhin nochmal unsere Sinne geschärft, damit wir solche Fehler in der ,,Rückrunde“ des Spieltages vermeiden. Dieses trag Früchte und wir konnten beiden Spiele mit 2:0 gewinnen. Damit standen wir nach dem 1. Spieltag mit 6:2 Punkten da.

Am 27.06. fand der 2. Spieltag in Abbenseth statt. Wir trafen auf die Mannschaften des SV Düdenbüttel 2 und SV Armstorf 2. Alle 3 Mannschaften standen nach dem 1. Spieltag in den Top 3 der Tabelle. Uns war von Anfang an klar, dass wir heute eine Topleistung bringen müssen um diese Spiele zu gewinnen. Und das gelang uns eindrucksvoll. Wir haben in den 4 Spielen eine starke mannschaftliche Geschlossenheit gezeigt und gewannen alle Spiele.

Am 04.07. ging es für uns nach Hagenah zum 3. Spieltag. Wir spielten gegen den TSV Hagenah und den TSV Essel. Am heutigen Tag, war es für uns als Mannschaft eine ziemlich zähe Nummer. Allerdings konnten wir trotzdem den Spieltag mit 6:2 Punkten abschließen. Dies bedeutet, dass wir vor dem letzten Spieltag auf Rang 1 der Tabelle standen. Der TSV Bardowick war uns aber im ,,Nacken“. Sie hatten lediglich 2 Minuspunkte mehr als wir.

Um den Aufstieg perfekt zu machen, traten wir am 11.07. zum 4. Spieltag in Abbenseth an. Wir trafen auf den TSV Abbenseth und MTV Oldendorf. Nach dem letzten Spieltag war es unser eigener Anspruch eine bessere Leistung abzurufen. Das klappte gut, wir konnten alle Spiele souverän mit 2:0 gewinnen und damit den Aufstieg perfekt machen. Dieses war aber auch von Nöten, da der TSV Bardowick ebenfalls alle Spiele gewinnen konnte. Nachdem wir unser Saisonziel erreicht hatten, haben wir dieses natürlich gebührend gefeiert.

Im Feiern sind sie jetzt schon 1. Bundesliga
Eine starke mannschaftliche Leistung, auch nach dem letzten Spiel.

Sportliche Grüße von der 1. Herren,

Claas, Lasse, Michel, Moritz, Tristan, Jan, Christoph, Alex, Dirk, Achim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.